Wem stehen diese Leistungen zu?

Allen Menschen mit eingeschränkten Alltagskompetenzen, dazu zählen Personen:

  • mit einer anerkannten Pflegestufe

  • einem Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und hauswirtschaftlicher Versorgung, der nicht das Ausmaß der Pflegestufe erreicht

  • demenzbedingten Fähigkeitsstörungen

  • geistiger Behinderung und

  • psychischen Erkrankungen

Wie können Sie diese Angebote erhalten?

Indem Sie einen Antrag bei der zuständigen Pflegekasse stellen.

Gern unterstützen wir Sie dabei.