Gibt es in Ihrem Umfeld Personen, die Probleme haben den Alltag allein zu bewältigen?

Menschen mit demenzbedingten Störungen, mit psychischen Erkrankungen oder mit geistiger
Behinderung haben oftmals große Probleme ihren Alltag zu bewältigen.
Aus diesem Grund fördert der Freistaat Sachsen Betreuungsangebote, um den betroffenen Personen
und deren Angehörigen zu helfen.


Zielsetzung dieser “niedrigschwelligen Betreuung ” ist es:

Menschen mit eingeschränkten Alltagskompetenzen zu motivieren und aktivieren, ihre Möglichkeiten bestmöglich zu nutzen, sowie die betroffenen Angehörigen zu unterstützen und zu entlasten.